menu

DOSSIER:Academy von 17. - 18.11.2017 zu Grundlagen journalistischer Arbeit in Linz

Foto: Dossier
in Kooperation mit Dossier und Fjum:
Von der Ideenfindung über die Recherche, das Sammeln und Aufbereiten von Daten, bis hin zur Visualisierung und Veröffentlichung -
Im zweitägigen Workshop durchlaufen wir alle Stationen einer journalistischen Geschichte.



Termin: 17.11 - 18.11.2017
Ort:
OÖ. Presseclub im OÖ Kulturquartier, Landstraße 31, 1. Stock, 4020 Linz/Austria
Kosten:
Für freie und angehende Journalist_innen ist die Teilnahme kostenlos.
Maximale Teilnehmerzahl: 20 Personen

Anmeldung: Kurzes Motivationsschreiben und Lebenslauf an academy@dossier.at (Anmeldeschluss: 09.11.2017)


Warum dieser Kurs? Wir vermitteln Ihnen praxisnahes Wissen aus drei Fachgebieten: investigative Recherche, Datenjournalismus und Digital Storytelling. Sie lernen einzelne journalistische Geschichten und umfangreiche Rechercheprojekte zu planen und umzusetzen. Sie erfahren, wie man Daten sammelt, aufbereitet und visualisiert. Sie üben den Umgang mit neuen Darstellungsformen im Onlinejournalismus und erstellen selbst interaktive Timelines, multimediale Karten und anschauliche Grafiken.       
Zielgruppe
Der Grundkurs der DOSSIER: Academy richtet sich an angehende und freie Journalistinnen und Journalisten, die sich für investigative Recherchen und Datenjournalismus interessieren und erfahren wollen, mit welchen Mitteln eine relevante und lesenswerte Geschichte gelingt.    

Was beherrschen Sie nach dem Workshop?

Wie läuft der Kurs ab?

Block 1: Investigative Recherche
Block 2: Datenjournalismus Block 3: Was ist Storytelling? Block 4: Digital Storytelling


< zurück AktuellThemen & News MitgliederFreie Radios in Österreich Radiothekcba Archiv Geschichte