menu

SCHULRADIOTAGE

Idee und Motivation

2013 haben die Freien Radios Österreichs den Schulradiotag zum 1. Mal veranstaltet. 
Motivation dieses Programmschwerpunktes ist es, zu zeigen, wie Kooperationen zwischen Schulen und Freien Radios in praxisorientierten Workshops Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen fördern können. Beim Schulradiotag wird diese geleistete Medienbildungsarbeit und die dabei entstehenden Sendungen in konzentrierter Form gemeinsam hörbar gemacht. Und das in ganz Österreich. Zentral ist dabei die gute Zusammenarbeit mit den Lehrenden und die Begeisterung und Freude der Schüler_innen bei der Gestaltung eigener Radiobeiträge. In der praktischen Arbeit mit dem Medium Radio erhalten die Schüler_innen Einblick in Journalismus, Umgang mit Mikrophon und Audiotechnik. Auf lustvolle, spielerische Weise erarbeiten sie sich ein Wissen, das für die mediatisierte, digitale Welt, in der sie leben, elementar ist.
Im Anschluss finden Sie die Programme der einzelnen Schulradiotage sowie Links zum Nachhören.

Das Programm des Schulradiotag 2018 finden sie hier in kürze!


Schulradiotag 2017

Lebendiges Lernen für eine mediatisierte Welt: am 27. November 2017, von 9 bis 17 Uhr, fand unter dem Motto 'Mikrophon Statt Bleistift' der Schulradiotag 2017 statt. Zum 5. Mal veranstalten die 14 Freien Radios Österreichs gemeinsam mit unterschiedlichsten Schulen den Schulradiotag. Damit war von 9 bis 17 Uhr Medienkompetenz bundesweit on Air in allen Freien Radios hörbar!

Und hier geht's zum Programm und den Links zum Nachhören:
9:00 Uhr: Begrüßung – Live aus Proton - dem Freien Radio in Dornbirn (Vorarlberg) moderiert von SchülerInnen des BORG Schoren -> Nachhören
9:30 Uhr: Die Zirkusschule – 
NMS Irdning live aus dem Freequenns-Studio Liezen (Steiermark)
-> Nachhören

10:00 UhrRadioaktiv“- Magazin des Bundesgymnasiums Tanzenberg –  Agora (Kärnten) -> Nachhören
10:30 Uhr: „Radiomachen mit 10“ – BG/BRG Hollabrunn / Radio Y (NÖ)
-> Nachhören

11:00 Uhr:
2 Geschichten – 2 Filme – Produktionsschule spacelab / Orange 94,0 (Wien) -> Nachhören
11:30 Uhr:Kennen-Lernen“ – NMS Lassnitzhöhe, KLEX / Radio Helsinki (Steiermark) -> Nachhören
12:00 Uhr: „Unsere Schule“ – NMS Bergmannstraße, 6850 Dornbirn  – Radio Proton (Vorarlberg) -> Nachhören

12:30 Uhr: „Was zeichnet eine moderne Schule aus?“ – Die Europaschule On Air – Radio FRO (OÖ) -> Nachhören
13:00 Uhr: Medienpädagogische Arbeit am Gymnasium Freistadt im Freien Radio Freistadt (OÖ) -> Nachhören
13:30 Uhr: Globalisierung – Umweltschutz – Obdachlosigkeit  Schule an der Alm – Radio B138  (OÖ) -> Nachhören
14:00 Uhr: “30 Jahre Pannonischer Zweig am BRG Oberpullendorf – eine Erfolgsgeschichte?”– Radio OP (Burgenland) -> Nachhören
14:30 Uhr: „O-Ton. Orte und Menschen ins Radio bringen“ – BORG Innsbruck / Freirad (Tirol) ->Nachhören
15:00 Uhr:Radio macht Schule“ – HLW St.Pölten / Campus- & City Radio 94,4  (NÖ) -> Nachhören
15:30 Uhr: „Digitale Kompetenzen: Die NMS Bad Goisern zeigt wie‘s geht!“ / Freies Radio Salzkammergut (OÖ) -> Nachhören
16:00 Uhr: „Akad on Air – Ein Schulradioprojekt stellt sich vor“ – Akademisches Gymnasium / Radiofabrik (Salzburg) -> Nachhören
16:30 Uhr: „Radioarbeit im Unterricht“ –  BORG Schoren / Proton (Vorarlberg)
Live-Diskussion mit LehrerInnen, die Radioformen in der Schule unterrichten, Abmoderation und Ausklang des SCHULRADIOTAGes -> Nachhören
Ab 17:00 Uhr: Reguläres Programm der Sendestationen

Schulradiotag 2016

Hier findet ihr das Programm für den Schulradiotag am 28.11.2016 von 9 – 17 Uhr.
Die Sendungen sind hier On Demand nachzuhören 

9:00 Uhr: Begrüßung Live aus dem Freequenns-Studio Liezen
9:30 Uhr: Bob Dylan, Nobelpreisträger Goes Dialekt
– BG + BRG Stainach live aus dem Freequenns-Studio Liezen
Aus aktuellem Anlass hat sich die 8c des BG + BRG Stainach fünf bekannte Songs aus dem reichhaltigen Werk des Robert Zimmermann (vulgo Bob Dylan) ausgesucht und sie auf unterschiedliche Weise in die Dialektsprache transferiert. Auch auf der musikalischen Seite gehen die SchülerInnen überraschende Wege…
10:00 Uhr: LMS Bad Goisern zu Gast beim Freien Radio Salzkammergut
Gemeinsame Sache machen für den Schulradiotag 2016 im Salzkammergut die Nachmittagsbetreuung der NMS und die LMS Bad Goisern mit dem Freien Radio Salzkammergut. Die Kid’s haben im Tonstudio der LMS einige Songs aufgenommen,
sich Geschichten ausgedacht und einige Interviews geführt. Unter anderen mit dem Leiter der LMS, Peter Brugger, über sein Schaffen und Ute Eckhardt über ihre langjährige Erfahrung mit Schulradioprojekten.
10:30 Uhr: Waldorfschule – von uns erklärt –  Agora/Kärnten
Dass die Waldorfschule Klagenfurt auf dem richtigen Weg ist, dieser Meinung
sind Elena, Julian und Timon. Die Waldorfschule Klagenfurt ist eine Schule
mit Zukunft. Auch die aktuellen bildungspolitischen Diskussionen bestätigen
dies. Schließlich wird vieles, was an der Waldorfschule Klagenfurt längst
selbstverständlich ist, als wichtiges Zukunftsthema gerade „neu“ entdeckt.
Die drei Schulsprecher erzählen über Ihre Erfahrungen mit der
Waldorfpädagogik, Fremdsprachen, Praktika, Matura, Schulrat u.a. , und
räumen mit weitverbreiteten Vorurteilen auf.
11:00 Uhr: Magazin LIVE – RadioigelRadio Helsinki
Manuel und Corinna präsentieren „Soziales Miteinander – Kunst und Inklusion“,
Manuel und David besuchen einen Zirkus im Turnsaal, Wolfgang und Florentina haben die Radiomoderatorin Christine Guzelnig interviewt. Victoria spricht über Musikarbeit und Musiktherapie in und ausserhalb der Schule. Mariam wird Gitarre spielen. Sabine: „Rock the Funkhaus!“ – Ein Workshop mit der „Produktionsschule Graz-Elisabethinergasse“. —– Seit einem Jahr gestalten hier SchülerInnen, LehrerInnen und StudentInnen „Radio als Lernform“. Eine gute Gelegenheit am Schulradiotag gemeinsam zu zeigen, was wir so machen: Wir sind Radioigel – das Campusradio der PH-Steiermark und Radio Helsinki das Freie Radio in Graz.

12:00 Uhr: Maturafach Radio – der Renner am BORG Schoren in Vorarlberg  – Radio Proton
Am BORG Schoren, Dornbirn, konnten 2016 die ersten Schüler*innen das Fach „Radio“ zur Matura wählen. Für das Schuljahr 2016/17 haben sich daraufhin 19 Schüler*innen für „Radio“ angemeldet. Mag. Klaus Peter stößt dadurch an die räumlichen und materiellen Grenzen an seiner Schule. Er hat dieses Unterrichtsfach „Radio“ etabliert. Sein Ziel ist seine Schüler*innen zur kritischen Auseinandersetzung mit der Welt anzuregen und ihre Medienkompetenz zu fördern.Für die Schüler*innen bedeutet „Radio“ Freiraum für Kreativität, direkte Umsetzung von Lerninhalten in praktisches Tun sowie Reflexion der eigenen Lebenswelt.
In der Sendung zu hören sind Mag. Klaus Peter, die Schüler*innen des WPG „Radio“ und eine Sendung des „Schoren-Radio“.
12:30 Uhr: Best of Schulradio  bei Freirad / Tirol
– ein Zusammenschnitt verschiedener Beiträge des Jahres 2016. Natürlich von Schülerinnen und Schülern recherchiert, erarbeitet, diskutiert, produziert, moderiert und vorgetragen. Die Themen sind: “Anschläge auf beliebte Urlaubsziele”, “Rassismus und Intoleranz”, “Lets talk about – Schuluniformen” und “LGBTQIA+”.
Produziert wurden die Beiträge von Schülerinnen und Schülern verschiedener Schulen in Innsbruck im Rahmen von Workshops mit FREIRAD. // 5b Klasse des Bundesrealgymnasium Adolf-Pichler-Platz/ 7. Schulstufe des Katholischen Oberstufenrealgymnasiums in Innsbruck, Moderation: Simon Pilger / Footballakademie Innsbruck, Gestaltung: Mira Kugler, Freies Radio Innsbuck
13:00 Uhr: Menschen im Umgang mit Tieren – Radio B138, Kirchdorf an der Krems
Der Beitrag kommt von den 1. Klassen der GABE des Stiftsgymnasiums Schlierbach und ist im Unterrichtsfach Kreativ und Natur entstanden. Die 15 Schülerinnen und Schüler gehen der Frage nach, wie Menschen mit Tieren umgehen und widmen sich mit kritischem Blick den Themen Tierquälerei, Tierversuche und der Haltung von exotischen Tieren als Haustiere
13:30 Uhr: Titelsuche ? – HLW  Schulzentrum Eybnerstraße St.Pölten – Campus- & City Radio 94,4 , St. Pölten
Wie findet man ein passendes Thema für eine Radiosendung? Welche Musik passt zum Inhalt? Was muss man beim Präsentieren einer Live-Sendung beachten? Die Schülerinnen des Kreativfachs „Radio“, die jeden Freitag von 8-9 Uhr die Sendung „Radio macht Schule“ auf „Campus- & Cityradio 94,4“ gestalten, reflektieren den Entstehungsprozess einer Radioshow.
14:00 Uhr:  Die 2C des BRGOP im YouTube-Fieber – Radio OP, Oberpullendorf
Welche Gefahren lauern auf YouTube? Wer sind die coolsten YouTuber/innen? Wie lange gibt es YouTube? Wie erstellt man einen YouTube Kanal? Wie wird man als YouTuber/in erfolgreich? Wird YouTube Snoir zum Welterfolg verhelfen und macht Mathe auf YouTube schön? – Wir, die 2C des Gymnasiums Oberpullendorf, haben uns mit Fragen wie diesen beschäftigt und dabei viel über YouTube und YouTuber/innen herausgefunden. In unserer Radiosendung am Österreichischen Schulradiotag 2016 verraten wir dir mehr … 14:30 Uhr: Berufsorientierung – Radiofabrik, Salzburg
In den vierten Klassen der NMS Grödig steht Berufsorientierung auf dem Lehrplan. Im Zuge dieser Berufsorientierung haben die SchülerInnen das Radio genutzt, um nicht nur über das Radiomachen, sondern auch über andere Berufe etwas zu lernen. Denn mit dem Mikro in der Hand ist man gleich viel selbstsicherer, wenn man etwas über den Alltag in verschiedenen Branchen erfragen will. Die entstanden Interviews gibt es zum ersten Mal beim Schulradiotag 2016 zu hören. 15:00 Uhr: Schulradio im Freien Radio Freistadt
Das Freie Radio Freistadt (FRF) arbeitet seit vielen Jahren mit Schulen aus der Region zusammen. Die Sendung vom FRF besteht aus drei Beiträgen – die gesamte Klasse 3BK der Handelsakademie Freistadt hat ein Hörspiel zum Thema Mobbing produziert. Mit den Stimmen von SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern wird ein fiktiver Fall eines gemobbten Schülers dargestellt. // Mit Medienmanipulation setzt sich der Beitrag von Schülern der HLK Freistadt auseinander. // Seit 2003 betreibt das Gymnasium Freistadt den schuleigenen Sender „Radius 106,6“. Einzelne Sendungen werden auch vom FRF übernommen. In ihrem Beitrag setzen sich Schülerinnen und Schüler, sowie Absolventinnen und Absolventen mit den Chancen die ein Schulradio bietet auseinander. 15:30 Uhr: Die Europaschule On Air – Radio FRO/Linz
Die Europaschule macht sich Gedanken über das Radio und seine Geschichte.
Im zweiten Teil gibt es ein Hörspiel.
16:00 Uhr: Mit 9 On Air – Radio Y / Hollabrunn
Klemens Rösler ist mit 9 Jahren der bei weitem jüngste Zugang bei den SendungsmacherInnen im Team von radioYpsilon. In diesem Beitrag stellt Klemens sich und sein Umfeld vor: Schule, Familie, Freunde und Interessen. Wir freuen uns, dass „Radiomachen“ bei radioYpsilon dazu zählt.
16:30 Uhr: Schulradiotag 2016 – ein Rückblick – Live aus dem Freequenns-Studio / Liezen
17:00 Uhr Sendeschluß

Schulradiotag 2015

Auch 2015 widmen die Freien Radios Österreichs dem Schüler_innenradio einen Sendeschwerpunkt. Am 30.November 2015 wird es von 9-17 Uhr ein On Air Programm geben, das Radio-Produktionen mit und von SchülerInnen präsentieren.
Twitter Hashtag ist #SCHULRADIOTAG

Am Programm stehen stehen Live-Sendungen und vorproduzierte Sendungen.
09:35 Uhr: Es geht um Leben und Tod – Radio B138 (OÖ) – HLW Kirchdorf
10:05: Unsere Welt ist bunt – Radio Agora (K) – VS Feldkirch
10:35 Uhr: Radio als Lernform – Radioigel und Radio Helsinki (Stmk)
11:05 Uhr: Kinderkonferenz & Klassentagebuch, Advent im Salzkammergut – Freies Radio Salzkammergut (OÖ) – VS Pinsdorf
11:35 Uhr: Zwischen Lehre und Schulbank – Radio Freequenns (Stmk.) – NMS Weißenbach/Enns
12:05 Uhr: So haben wir früher Radio gemacht! – Radio Proton (V) – BRG&BORG Schoren/Dornbirn
12:35 Uhr: KIDSCO Summer Camp 2015 – Freirad (T)
13:05 Uhr: We are the world – Menschen wie wir! – Radio OP (B) – BRG Oberpullendorf
14:05 Uhr: Wie wir lernen: Die Reformpädagogische Mehrstufenklasse der Otto Glöckel Schule stellt sich vor – CR 94.4 (NÖ)  – Otto Glöckel Schule St. Pölten
14:35 Uhr: Alles was unsere 1. Klasse bewegt – Radiofabrik (S) – VS Hernau
15:05 Uhr: Ausbildung und Lehre – Radio Proton (V) – PTS Dornbirn
15:35 Uhr: Tauschen und Teilen – Projekte und Projektideen – Radio FRO (OÖ) – HBLA f. künstlerische Gestaltung Linz
16:05 Uhr: 5 Afghanen lernen Deutsch –Freies Radio Salzkammergut (OÖ)
16:30 Uhr: Preisgekrönte Sendungen

Schulradiotag 2014

Der Schulradiotag 2014 geht am 1. Dezember 2014 von 9.00 - 17.00 Uhr On Air.

Das steht auf dem Programm:
9:00 – 9:30 Begrüßung und Vorschau
Drei SchülerInnen der Freien Schule Kremstal begrüßen gemeinsam mit Elisabeth Neubacher live aus dem Studio des Freien Radios B138. Sie geben eine Vorschau auf das bunte Programm, das von den teilnehmenden Schulen aus ganz Österreich vorbereitet wurde.
Eine Produktion von: Freies Radio B138,Kirchdorf an der Krems, Oberösterreich
9:30 – 10:00 Schule im Umbruch
Radio Freequenns Goes To School, die Schulsendung des Freien Radios im Ennstal, bringt unter dem Titel „Schule im Umbruch“ das Radio-Magazin des Stiftsgymnasiums Admont mit drei Beiträgen der 1c, 2c und 4c  der Schule. Speziell der Physik- und Biologieunterricht beschäftigt sich mit dem Radio: „Frequenz trifft Freequenns“.
Live via Streambox aus Admont!
Eine Produktion von: Radio Freequenns, Liezen, Steiermark
10:00 – 10:30  Schulradioballett
Die SchülerInnen der Klasse 4b der NMS 5 in Linz gestalten ein Radioballett in vielen verschiedenen Sprachen. Von Arabisch über Bosnisch bis hin zu Albanisch und Kurdisch! Tanze mit! Tanzerfahrung und Ballettschuhe brauchst du nicht! Hier geht es um was anderes…
Was ist ein Radioballett? Ein Radioballett ist eine performative Ausdrucksform, bei der es darum geht, unerlaubte und unübliche Handlungen im öffentlichen Raum auszuführen und so Irritationen zu erzeugen.
Eine Produktion von: Radio FRO, Linz, Oberösterreich
10:30 – 11:00 Leben nach dem Eisernen Vorhang – 25 Jahre Fall des Eisernen Vorhangs
Die WPG-Gruppe des Gymnasiums Oberpullendorf befasst sich in ihrem Beitrag mit dem Fall des Eisernen Vorhanges. Da die SchülerInnen alle erst weit danach geboren wurden, war es für sie überraschend, was die Leute so alles darüber zu erzählen haben. Befragt wurden Menschen, die den Eisernen Vorhang noch erlebt haben, darunter auch ein Flüchtling aus dem 1956 Jahr, Ältere (die 1956 die Flucht der Ungarn erlebt haben), Jüngere, die sich darunter nichts mehr vorstellen können und sogar solche, die kein Problem damit hätten, wenn man den Vorhang wieder hätte…
Eine Produktion von: Radio OP, Oberpullendorf, Burgenland
11:00 – 11:30  Verpackungsmüll
Die SchülerInnen der Freien Schule Kremstal sind zwischen 6 und 12 Jahren alt und wollen eine Pizza backen. Aber mit den Zutaten kaufen sie auch einiges an Verpackungsmüll mit. Wem gehört eigentlich dieser Müll? Was passiert mit dem Müll? Und was sagen Erwachsene zu dem Thema?
Eine Produktion von: Freies Radio B138, Kirchdorf an der Krems, Oberösterreich
11:30 – 12:00 Radio als Lernform – Radioigel und Radio Helsinki
Gleichzeitig und eindeutig: Stachelig und liebenswürdig. So ist es mit dem Wesen des Igels und manchmal mit dem der Menschen. Gerade Kinder und Jugendliche scheinen sich uns in dieser Klarheit zu zeigen. „Radioigel“ ist eine besondere Methode des Lernens. Kompetenzerwerb und Wissenszuwachs durch Gestaltung von Radiobeiträgen.
Am 01. Dez senden wir Live aus dem nagelneuen Radiostudio an der Pädagogischen Hochschule am Grazer Hasnerplatz: Moderatorinnen und Moderatoren von “ href=“http://www.radioigel.at“ target=“_blank“>Radioigel, Wolfgang Kolleritsch, Dane Hodschar (Radioigel), Karen Engel (Lehrende an der PH-Steiermark und Walther Moser (Radio Helsinki)
Eine Produktion von: Radio Helsinki, Graz, Steiermark
12:00 – 12:30 Radioarbeit als Lernform. Feature Teil 1
Im ersten Teil dieses Features kommen LehrerInnen aus öffentlichen Schulen in ganz Österreich und Schulradiobeauftragte aus den Freien Radios zu Wort. Die Zusammenarbeit zwischen den Freien Radios und Schulen ist auf fruchtbaren Boden gefallen. Was kann Radiomachen an den Schulen bei den Schülerinnen bewirken? Wie stehen die Freien Radios in Österreich zur Radioarbeit an den Schulen? Helmut Hostnig war selbst jahrelang Lehrer an Wiener Haupt- und Polytechnischen Schulen und hat für den Schulradiotag ein österreichweites Stimmungsbild zusammengestellt.
Eine Produktion von: Helmut Hostnig
12:30 – 13:00 Facebook & Co: ICH mache Medien
Die Klasse 4d der HLW St.Pölten beschäftigt sich mit dem Thema „Facebook“. Ist es ein unverzichtbarer Aspekt sozialer Kommunikation geworden, Mitglied bei diversen Netzwerken zu sein oder eine überflüssige Modeerscheinung? Eigene Erfahrungen im Umgang mit diesem Thema sind ebenso Inhalt der Diskussion wie Fragestellungen, die ein für viele SchülerInnen letztlich undurchschaubares System im Hintergrund betreffen.Die jungen Menschen diskutieren zum ersten Mal live im Radio im Rahmen eines „erweiterten“ Musikunterrichts ihres Lehrers Bernhard Scharl.
Eine Produktion von: Campus&City Radio, St. Pölten, Niederösterreich
13:00 – 13:30 Theatergruppe schreibt eigenes Stück
Sieben SchülerInnen der 7. Klassen des BG/BRG Gmunden sind eine Theatergruppe. Heuer werden sie kein vorgefertigtes Theaterstück auf die Bühne bringen, sondern selbst eines schreiben. Dazu holt sich die Gruppe den österreichischen Autor Thomas Baum zu Hilfe. Das Stück ist zwar noch nicht geschrieben, aber es wird um Jugendliche und Freiheit gehen. Themen eben, zu denen die jungen AutorInnen/SchauspielerInen selbst etwas zu sagen haben.
Eine Produktion von: Freies Radio Salzkammergut, Bad Ischl, Oberösterreich
13:30 – 14:00 Junge Forscher unterwegs Die SchülerInnen der 4. Klasse Waldorfschule Klagenfurt, bringen musikalisch – sprachliche Elemente (Deutsch u. Slowenisch) aus dem morgendlichen Unterrichtsbeginn zu Gehör und präsentieren Referate, die sie selbstständig während der Tierkundeepoche erarbeitet haben.
Eine Produktion von: Radio Agora, Klagenfurt, Kärnten
14:00 – 14:30 Schulradio im Freien Radio Freistadt Eine Hörcollage aus drei Freistädter Schulen.
Eine Produktion von: Freies Radio Freistadt, Oberösterreich
14:30 – 15:00 Radio POLYton Das Poly, also die Polytechnische Schule, hat einen nicht so guten Ruf, jedenfalls in Vorarlberg. Das haben die SchülerInnen der PTS Dornbirn zum Anlass genommen sich mit der Schule, die sie 2014/15 besuchen auseinander zu setzen. Dann gibt es noch Infos zum Musikfestival „TomorrowLand“ und Musik von einem PTS-Schüler.
Eine Produktion von: Proton – das freie Radio, Dornbirn, Vorarlberg
15:00 – 16:00 Bei den St. Johanner Friedenstagen mit dem BORG St. Johann Eine Klasse des BORG St. Johann im Pongau war bei den Friedenstagen zu Gast, die unter dem Titel „Ernährungs(un)sicherheit und Welt(un)frieden“ standen. Da St. Johann dort zur Fair-Trade-Gemeinde ernannt wurde, haben die SchülerInnen die BewohnerInnen der Stadtgemeinde zu ihrem Einkaufsverhalten von Fair-Trade-Produkten befragt. Außerdem haben sie Franziskus Forster von Agrar-ATTAC zum vieldiskutierten Thema „Gentechnik in der Agrarwirtschaft“ interviewt, Jingles gebastelt, ihre Lehrer zu einem Fair-Trade -Quiz herausgefordert und einiges mehr…
Eine Produktion von: Radiofabrik Salzburg
16:00 – 16:30 Von A nach B und so weiter 16 bis 21-jährige blinde und sehbehinderte SchülerInnen der Handelsschule des Bundesblindeninstituts in Wien widmen sich dem Thema Mobilität – regional und international. In der Sendung geht es um ihr Erleben des Schulwegs, um einen bestimmten Ort, an dem sie täglich vorbeikommen, und um einen internationalen Schüleraustausch, der in kurzen Hörszenen nachgestellt wird.
Eine Produktion von: Radio Orange, Wien
16:30 – 17:00 Radioarbeit als Lernform. Feature Teil 2 Im zweiten Teil des Features „Radioarbeit an den Schulen“ kommen LehrerInnen, SchülerInnen und Schulradiobeauftragte aus den Freien Radios in Österreich zu Wort. Was macht Radioarbeit an den Schulen aus? Worin besteht der Erfolg der Zusammenarbeit zwischen Freien Radio und Schulen? Wie wird sie von den LehrerInnen beurteilt? Welches Standing wird der Schulradioarbeit in den Freien Radios zugeschrieben? In einem Mix aus Statements zum Thema, Jingles und Audioproduktionen, die mit SchülerInnen entstanden sind, gibt Helmut Hostnig Einblick und Inspiration wie Schulradio auch weiterhin als Bereicherung für den Schulunterricht verwendet werden kann.

Schulradiotag 2013

Am 6. März 2013 findet der erste Schulradiotag in den Freien Radios Österreichs statt. 
Das Programm kann sich sehen lassen!

9:00 Uhr:
Der SCHULRADIOTAG startet „Das Mikro als Bleistift“ – eine Sendung der Radiofabrik / Salzburg ->INFO  „Radio als Lernform“ – ein Interview mit Mag. Wolf Hilzensauer (PH Salzburg)
„Der RADIOIGEL in Graz“
– Radio als Lernform in der NMS (Stmk.) ->INFO
10:00 Uhr:
„Mädchen sein“ – Volksschülerinnen der Wiener Radiobande (ORANGE 94.0 /Wien) ->INFO
„Radioarbeit in der Volksschule“ – ein Gespräch mit der Lehrerin Eva Neureiter „LAU-TU-GEI-BAU“ – Gymnasium Wien/ Wiener Radiobande (ORANGE 94.0 /Wien) ->INFO
11:00 Uhr:
Mein Radio in der Region“ – eine Sendung von Radio B138 /OÖ ->INFO
„Klasse mit Herz“ – eine Sendung vom Freien Radio Salzkammergut /OÖ ->INFO
12:00 Uhr:
„Körperkult“ – eine Sendung der Radiofabrik /Salzburg ->INFO
„Zu Gast: die Schriftstellerin Renate Welsh“gecko art (ORANGE 94.0 / Wien) ->INFO
13:00 Uhr:
„Sprachenvielfalt im Unterricht“ – eine Sendung von Radio AGORA /Kärnten ->INFO
„Radio im Gymnasium Oberpullendorf“ – eine Sendung von Radio OP /Burgenland ->INFO
„Deutschstunde mehrsprachig“ – eine Sendung von Freequenns (Stmk.) ->INFO
14:00 Uhr:
„LOL – ein Hörspiel“ – eine Sendung von campus & cityradio st. pölten /NÖ ->INFO „Schule in Helsinki“ – eine Sendung von Radio Helsinki / Stmk.  ->INFO
„Schule im Freien Radio Freistadt“ – eine Sendung von FRF / OÖ  ->INFO
„Schule am Siegespodest“ – eine Sendung von Freequenns (Stmk.) ->INFO
15.00 Uhr:
„Love Radio“ – eine Sendung von Proton / Vorarlberg ->INFO
„Gegci/Die Geggis“ – eine Sendung von Radio AGORA /Kärnten ->INFO
16:00 Uhr:
„Bereit für die Berufswelt“ – eine Sendung des WRG Wels bei FRO /OÖ ->INFO
„Schulische Radioarbeit der Zukunft“ – eine Sendung des (:>zmb<:) /PH Wien ->INFO
17:00 Uhr:
Der SCHULRADIOTAG endet

Hier geht es zum im Archiv des Schulradiotages.



< zurück AktuellThemen & News MitgliederFreie Radios in Österreich Radiothekcba Archiv Geschichte