menu

Media Literacy Award für Radio AGORA

Media Literacy Award für die 3A der NMS 6 Klagenfurt und radio AGORA 105,5 in der Kategorie „Audio“


Von mehr als 550 eingereichten Projekten von Schulen aus ganz Europa werden 21 ausgezeichnet und der Beitrag „Naturkatastrophen“ der 3 A der NMS 6 Klagenfurt und Radio Agora 105,5 ist dabei. Die Jury begründet das so: “Die knapp einstündige Radiosendung ist eine Audioproduktion auf allerhöchstem Niveau, sehr umfangreich und inhaltlich tiefgehend.”


Zum Preis
Der MLA wird seit 2001 jährlich im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) an die herausragendsten und kreativsten medienpädagogischen Projekte vergeben, die an Schulen aus allen europäischen Ländern entstehen.
Der MLA zählt zu den wichtigsten Medienkompetenz-Initiativen in Europa und prämiert von Schüler_innen selbst gestaltete Medienprodukte in verschiedenen Kategorien. Damit wird die praktische Medienarbeit in den Schulen gefördert und ein kritischer Umgang mit den Medien angeregt.

Zum Projekt „Klimawandel und Naturkatastrophen“ der NMS 6 Klagenfurt
„Naturkatastrophen“ sind für die Natur nur wie ein Schluckauf, unangenehm aber nicht wirklich gefährlich, deshalb sollte man sie eher als Menschenkatastrophen bezeichnen, denn nur wir Menschen werden durch diese Katastrophen bedroht.“
Diese Erkenntnis gewannen die Schüler_innen der 3A im Zuge des fächerübergreifenden Projekts „Klimawandel und Naturkatastrophen“. Ziel des Projektes war, Antworten auf einige Fragen zum Klimawandel zu finden, sowie das selbständige Erarbeiten von Fakten um daraus Beiträge für die selbstgestaltete Radiosendung zu verfassen.
Die Radiosendung entstand in Kooperation mit radio AGORA 105,5. Im Rahmen eines Schulradioworkshops wurden den Schüler_innen journalistische, technische und gestalterische Grundkenntnisse, sowie das Basiswissen freier Radioarbeit vermittelt. Das Engagement und die Kreativität der Schüler_innen der NMS 6 machten den Rest.

Die Preisverleihung
Die Preisverleihung des MLA findet im Rahmen der Woche der Medienkompetenz am 18.10. im DSCHUNGEL WIEN statt. Von mehr als 550 eingereichten Projekten von Schulen aus ganz Europa werden 21 ausgezeichnet und der Beitrag „Naturkatastrophen“ der 3 A der NMS 6 Klagenfurt ist mit dabei.
Durch die freundliche Unterstützung der Landesrätin Mag_a Sara Schaar und des Kärntner Landesjugendreferates, sowie durch die großartigen Bemühungen von Frau MSc. Renate Holubek und Frau Mag_a Angelika Fürst von dem MLA wird die gesamte Klasse und ihre Lehrerin Irene Schütz nach Wien reisen und gemeinsam mit radio AGORA 105,5 den Award für den Beitrag „Naturkatastrophen“ in der Kategorie „Audio“ entgegennehmen.
Zur Jurybegründung: http://www.mediamanual.at/best-practice/naturkatastrophen/
Mehr Infos zum Media Literacy Award: https://www.mediamanual.at/media-literacy-award/
Sendungsbeispiele der Zusammenarbeit von radio AGORA 105,5 mit Schulen: http://agora.at/Sendungen/Solska-soba


< zurück AktuellThemen & News MitgliederFreie Radios in Österreich Radiothekcba Archiv Geschichte